skip to content

Promotionen

Am Institut für Anwaltsrecht sind seit seiner Gründung im Jahr 1988 eine Vielzahl von den Direktoren des Instituts betreute berufsrechtliche Promotionsvorhaben abgeschlossen worden. Sie haben häufig wertvolle Beiträge für den berufsrechtlichen Diskurs gegeben, Niederschlag in der höchstrichterlichen Rechtsprechung gefunden oder erstmals ausländische Berufsrechte erschlossen. Die meisten der auf diese Weise entstandenen Dissertationsschriften sind in der Schriftenreihe des Instituts für Anwaltsrecht veröffentlicht worden, die mit rund 100 Bänden die umfangreichste berufsrechtliche Schriftenreihe in Deutschland ist.

Eine Auswahl der seit 2010 abgeschlossenen berufsrechtlichen Promotionsprojekte:

  • Julia Pommerening (2021): Die portugiesische Rechtsanwaltschaft (Prof. Kilian)
     

  • Ines Holz (2021): Der aktive Gesellschafterkreis anwaltlicher Berufsausübungsgesellschaften  (Prof. Henssler)
     

  • Leonie Waldhausen (2020): Gegenwartsprobleme des anwaltlichen Arbeitsrechts (Prof. Kilian)
     

  • Victor Aly (2020): Die Kündigung des anwaltlichen Mandatsvertrags und ihre vergütungsrechtlichen Konsequenzen (§§ 627, 628 BGB) (Prof. Henssler)
     

  • Christina Esser (2020): Verwaltungs- u. Aufsichtshandeln in der anwaltlichen Selbstverwaltung und seine gerichtliche Kontrolle (Prof. Kilian)
     

  • Camilla Bertolino (2020): Der Mediationsvertrag - Die Vertragsbeziehung zwischen Mediator und Medianten und ihre Gestaltung (Prof. Kilian)
     

  • Hannah Hofmann (2019): Mediationsklauseln in Verträgen zwischen Unternehmen (Prof. Kilian)
     

  • Jan Glindemann (2018): Personengesellschaften zur Ausübung freier Berufe in Deutschland und Frankreich (Prof. Henssler)
     

  • Anne-Sophie Jung (2017): Die Anwaltschaft in Belgien (Prof. Kilian)
     

  • Stefanie Lemke (2017): Human Rights Lawyering in Europa (Prof. Kilian)
     

  • Franziska Trottmann (2017): Sozietätsspezifisches Berufsrecht  (Prof. Henssler)
     

  • Kai Ulmer (2017): Güterstandsklauseln in Gesellschaftsverträgen von Freiberufler-Personengesellschaften (Prof. Henssler)
     

  • David Markworth (2015): Scheinsozius und Scheinsozietät (Prof. Henssler)
     

  • Giannina Terriuolo (2013): Rechtsanwalt und Rechtsschutzversicherung (Prof. Kilian)
     

  • Dirk Michel (2013): Die Unabhängigkeit des Abschlussprüfers (Prof. Henssler)
     

  • Peter Wende (2011): Das Fremdbesitzverbot in den freien Berufen (Prof. Henssler)
     

  • Jessica Blattner (2010): Die Vertragsgestaltung im Anwaltsvertrag unter besonderer Berücksichtigung Allgemeiner Mandatsbedingungen (Prof. Henssler)
     

  • Borbala Dux (2010): Die pro bono-Tätigkeit des Anwalts und der Zugang zum Recht (Prof. Henssler)